Reise: Perth bis Darwin

Dienstag, 4. August 2009

Litchfield NP - BERRY SPRINGS

Gefahrene km: ca. 80

 

Wetter: sonnig, ca. 30°

 

Uebernachtung:

Tumbling Waters Holiday Park, Berry Springs


Australien, Reisebericht Australien, Northetrn Territory, Top End, Reisebericht Top End, NT, Berry Springs, Tumbling Waters Holiday Park

Heute hatten wir nur 80 km ungeteerte Strasse vor uns bis Berry Springs, unserem vorletzten Etappenziel. Wir standen trotzdem schon um 7.00 Uhr auf, um in Berry Springs noch in den Wildlife Park gehen zu können. Ich wollte doch noch unbedingt einen 'Kookaburra' (Lachender Hans) sehen...

Der Campingplatz 'Tumbling Waters Holiday Park' bietet sehr viel für 25$ die Nacht für 4 Personen. Einen kleinen Swimming-Pool, einen kleinen Freshwater-Krokodil-Park, Mittwoch und Samstag gibt's gratis Open-Air Kino, Didgeridoo-Workshops usw., ausserdem ist er palmenbewachsen, und es laufen Pfaue frei herum... - Aber wir wollten ja in den Wildlife-Park.

Im Wildlife-Park gab es viele einheimische Tiere zu sehen - auch meinen Kookaburra. Ebenfalls wurde eine Greifvogel-Show gezeigt. Nach dem Parkbesuch haben wir auf dem Picknickplatz noch etwas gegessen. Dort kamen die Kängurus, und man konnte sie füttern und streicheln. Plötzlich kam was buntes angeflattert und setzte sich direkt über uns auf einen Ast: Heee, das war der 'Hänsu' höchstpersönlich! Am vorletzten Tag habe ich ihn doch noch gesehen! Dann kam sogar noch ein zweiter...

Ein Ranger kam vorbei mit einer Python Carpet Snake (ungiftig) und legte sie Luca um den Hals; ich glaube, ganz so wohl war ihm nicht dabei...

Wieder zurück, spielten wir noch Yatzee. Michelle spielte zum ersten Mal und legte gleich einen Rekord hin, zum Ärger des kleinen Bruders.

Zum Znacht gabs wieder mal die schon zur Tradition gewordenen Natchos. Dog!

Berry Springs (15 Bilder)

Fotogalerie  -  für Vollbild anklicken