Sonntag, 21.10.2018

Lync-Haven (Daintree NP)

via Port Douglas, Wonga Beach, Daintree Ferry

Australien, Australia, Reisebericht Australien, Reisebericht Queensland, Queensland, Far North Queensland, Wonga Beach, Ebbe am Wonga Beach

 Reise-Strecke:  108 km


 Übernachtung: Lync-Haven Rainforest Retreat, Diwan 

Am Morgen geht Re zum Pier, um den Fischern zuzuschauen. Wahrscheinlich hofft er insgeheim, dem Krokodil zu begegnen, oder gar einen Hai zu sichten. Ich schlendere durch Palm Cove und schiesse ein paar Fotos. 

Via Captain Cook Highway fahren wir vorbei an schönen, leeren Stränden Richtung Norden. Ellis Beach ist nur einer der traumhaften Palmenstrände. Dann folgt der 'Rex Lookout', ein obligater Fotospot, mit einer schönen Aussicht über die Küste.

Von Port Douglas haben wir bereits verschiedenes gehört, weshalb wir eigentlich gar keine speziellen Erwartungen haben. Zuerst fahren wir hoch zum Flagstaff Hill, von wo man einen schönen Ausblick über den '4 Mile Beach' und auf Port Douglas hat. Es ist Sonntag - Markttag. Der 'Sunday Market' von Port Douglas liegt in einem Park direkt beim Hafen. Ich finde Port Douglas toll! Nach einem Kaffee in einem Bücherladen fahren wir weiter.

Unser nächster Stopp ist Wonga Beach, ein weiterer Palmenstrand. Es ist Ebbe, was diesen Strand besonders schön macht. Wir setzen uns mit unseren Stühlen auf die durch die Ebbe freigelegte Sandbank und machen ein kleines Joghurt-Früchte-Picknick.

Australien, Australia, Reisebericht Australien, Reisebericht Queensland, Queensland, Far North Queensland, Wonga Beach, Egge am Wonga Beach

In den Daintree National Park gelangt man mit einer Fähre über den Daintree River. Im Daintree River leben die berüchtigten Leistenkrokodile. Bevor wir den Fluss überqueren nehmen wir an einer einstündigen Krokodiltour teil, und zwar bei SolarWhisperer, einer Gesellschaft, die wir sehr empfehlen können. Die Idee für die Krokodil-Tour kommt ziemlich spontan, und wir haben auch nicht vorreserviert. Wir fahren mit einem kleinen Solarboot den Daintree River hoch und wieder runter. Es ist sehr schön, da wir eine wirklich kleine Gruppe sind (vier Erwachsene, zwei Babies, der Guide und sein Hund). Wenn es (wie jetzt) heiss ist, so sieht man nicht viele Krokodile, da diese sich meist im kühleren Wasser aufhalten. Sollte man aber tatsächlich keine Tiere sehen, so kann man die Tour kostenlos wiederholen. Wir haben Glück und entdeckten einige kleinere Krokodile.

Australien, Australia, Reisebericht Australien, Reisebericht Queensland, Queensland, Far North Queensland, Daintree National Park, Daintree Ferry, Fähre über den Daintree, Daintree NP, Daintree Nationalpark

Nach der Fährüberfahrt sind wir nun also mehrheitlich im Nationalpark. Der Daintree Regenwald ist sehr schön, und auch hier weisen Tafeln auf den Cassiowary hin, welcher noch auf unserer 'Must see'-Liste steht! Vom Alexandra Lookout hat man eine tolle Aussicht zum Daintree Flussdelta.

Wir fahren bis nach Diwan, wo wir im Lynch-Haven Rainforest Retreat einchecken. Wir bekommen den Platz Nr. 6 zugeteilt. Direkt hinter diesem Platz gibt es im Dickicht eine Wasserstelle. Drei Cassiowaries kämen regelmässig morgens und abends zum Trinken und zum Baden her! Ja! Das ist genau unser Platz! Wir fahren auf den Campground und parkieren unseren Camper, als uns ein kleiner Junge aufgeregt erzählt, dass genau auf unserer Parzelle Nummer 6 gerade eben zwei Cassiowaries umhergelaufen sind. Tja, die haben wir ja schon mal verpasst...

Der Campingplatz beim Lynch-Haven Rainforest Retreat ist für mich der schönste Camping der ganzen Reise! Tropisch ist er und umgeben von einem wilden Regenwald mit Palmen und Farnen aller Art. Grosse Flughunde kreisen über uns und die Geräusche, die aus dem Regenwald tönen, teils von Vögeln, teils von was weiss ich nicht was... einfach fantastisch. Auch hier hat es - wie überall - ein Camp Kitchen mit Gasgrill.

Wir sitzen noch etwas vor dem Camper und bewachen den Regenwald hinter uns. Aber das Geraschel entpuppt sich immer wieder als Buschhühner, die am Boden scharren. Ein kleines Wallaby kommt vorbei, und die Glühwürmchen sind auch hier am Leuchten.

Australien, Australia, Reisebericht Australien, Reisebericht Queensland, Queensland, Far North Queensland, Lynch Haven Rainforest Retreat, Lynch Haven, Daintree National Park, Daintree NP, Daintree Nationalpark, Cape Tribulation

Fotogalerie

für Vollbild anklicken

UNTERWEGS NACH LYNC-HAVEN (DAINTREE NATIONAL PARK)

LYNC-HAVEN (DAINTREE NATIONAL PARK)

Handybilder

für Vollbild anklicken

UNTERWEGS NACH LYNC-HAVEN (DAINTREE NATIONAL PARK)

LANC-HAVEN (DAINTREE NATIONAL PARK)

Video

Für eine bessere Bildauflösung:

Nach dem Starten des Films unten rechts auf das 'Zahnrad' (Einstellungen) klicken und dann bei 'Qualität' höchsten Wert wählen!

CAMPINGPLATZ LYNC HAVEN RAINFOREST RETREAT