Mittwoch, 17.10.2018

Airlie Beach

 Reise-Strecke:  ---


 RÜbernachtung: Island Getaway Holiday Park, Airlie Beach

Unser letzter Tag im Paradies! Und leider ist es immernoch bewölkt. Als die Touristenboote erneut unseren Strand zu belagern beginnen, paddeln wir mit unserem Kanu zur Nachbarinsel Haslewood Island. Diese Fahrt dauert etwa zwanzig Minuten, schliesslich sind wir nun bereits ziemlich geübte Paddler.

Der Strand auf Haslewood ist genau so weiss wie jener am Whitehaven Beach. Aber hier gehen kaum Touristen hin. Er wird auch nicht von den Booten angefahren. Beinahe ein unberührtes Paradies also... Und direkt vor der Insel befindet sich ein schönes und intaktes Riff mit Fischen und Korallen. Hier wäre es sehr toll zum Schnorcheln, und Nemo soll hier auch daheim sein! Aber wir betrachten die Unterwasserwelt vom Kanu aus, da wir heute um 15.30 Uhr von 'Scamper' abgeholt werden, und da sich die Sonne leider nicht allzu oft zeigt. 

Zurück beim Camp essen wir noch rasch etwas, bevor wir alle unsere Sachen für die Rückfahrt zusammenpacken.

Zurück nach Airlie Beach fahren via 'Crayfish Beach' und 'Hook Island', wo andere Camper ein- bzw. ausgeladen werden. Langsam ist das Wetter ziemlich übel. Ein Gewitter zieht auf und es beginnt zu Regnen.

Bit dem Bus fahren wir von Airlie Beach zurück zum Getaway Holiday Park. Unser Camper wartet schon auf uns. Es regnet immer noch in Strömen, und wir essen zum Znacht eine Tüte Chips im Auto, da unsere Esswaren immer noch bei der (um diese Zeit geschlossenen) Reception deponiert sind. 

Die Tage auf Whitsunday Island waren wundervoll, auf jeden Fall ein Highlight unserer Reise!

Handybilder

für Vollbild anklicken

CAMPING AM WHITEHAVEN BEACH (KANUAUSFLUG HASLEWOOD ISLAND)