Montag, 08.10.2018

Stonehenge

via Windora, Jundah

 Reise-Strecke:  235 km


 Übernachtung: Stonehenge Caravan Park, Stonehenge

Auf dem Weg nach Windorah müssen wir sehr viele kieselige ausgewaschene Flussbette durchqueren. Seit den Roadtrains vor Eromanga sind wir keinem anderen Fahrzeug mehr begegnet. So einsam ist es hier, fantastisch! Plötzlich entdecken wir doch etwas Fahrzeugähnliches am Horizont. Es ist aber kein Auto. Nach und nach entpuppt es sich als Helikopter. Ein offener Helikopter mit einem Gewehr in der Kabine. Und weit und breit keine Spur des Piloten. Ein Gewehr... wieder wird's gruselig!

Wir erreichen Windorah und die roten Sanddünen zur Mittagszeit, gar nicht gut für Dünenfotos. Aber da uns Windorah nicht sonderlich gefällt fahren wir weiter bis Jundah.

Hier soll ebenfalls eine Opal-Hochburg sein. Im Pub erkundigen wir uns nach dem Weg zu den Opalfeldern. Was einfach tönt, erweist sich jedoch als schwierig. Da die Strassen hier alle gleich aussehen und nicht angeschrieben sind, erwischen wir die richtige Abzweigung zu den Minen erst nach einigen Fehlversuchen. Natürlich sind die Strassen zu den Minen nicht angeschrieben! Man will ja schliesslich keine neugierigen Besucher! Das erfahren wir am eigenen Leib, und werden auf der Strasse von einem autoritären Strassenarbeiter ganz bestimmt zurückgewiesen. Wir kehren also um, da er uns mit Polizei droht. Er fährt hinter uns her bis zurück ins Dorf, um sicherzugehen, dass wir nicht doch noch umkehren und zurückfahren um alle Minen auszurauben...

Wir fahren weiter nach Norden bis nach Stonehenge. Wenn man den Infos auf Google glaubt, so soll es in dieser Ortschaft seit sieben Jahren nicht mehr geregnet haben. Der Self-Registration-Campingplatz von Stonehenge ist sehr schön, und wir sind die einzigen Übernachtungsgäste. Angenehm ist hier, dass der Boden mit Steinen belegt ist. Wunderbar, wenn es nicht bei jedem Schritt staubt...

Im Stonehenge Pub essen wir einen feinen Burger, mal zur Abwechslung...

Fotogalerie

für Vollbild anklicken

UNTERWEGS NACH STONEHENGE - WINDORAH SANDDUNES - JUNDAH - STONEHENGE

Handybilder

für Vollbild anklicken

UNTERWEGS NACH STONEHENGE - WINDORAH SANDDUNES - JUNDAH - STONEHENGE