Samstag, 06.10.2018

Quilpie

 Reise-Strecke:  147 km


 Übernachtung: Channel Country Tourist Park, Quilpie

Am Morgen suchen wir noch etwas nach Opalen, so bis etwa 14.30 Uhr, dann wird es richtig heiss! Wir beschliessen, weiterzufahren und geniessen die Air-Condition im Auto. Unser nächstes Ziel ist das Opal-Städtchen Quilpie. Unterwegs machen wir einen Halt beim Baldy Hill Lookout, einem kleinen Hügel, inmitten der riesigen Ebene. Der kurze Aufstieg lohnt sich, denn man hat von hier aus einen 360-Grad-Ausblick, jeweils bis ans Ende der Welt... oder so.

Die Hauptstrasse - man kann sie auch Highway nennen - ist hier kaum breiter als ein einziges Auto. Man muss sich schon ganz schön konzentrieren, um in der Spur zu bleiben. Den Gegenverkehr sieht man natürlich schon weit voraus, dann muss man beim Kreuzen jeweils Tempo wegnehmen und ins Geröll am Strassenrand fahren.

Für die heutige Übernachtung haben wir den Caravan Park in Quilpie ausgesucht, da unsere Kleider durch den rostigen Staub alle schmutzig sind; hier können wir duschen und Wäsche waschen. Und in Quilpie soll es sogar eine Bäckerei geben, die morgen geöffnet ist. Toll, morgen kaufen wir feines Brot!

Zum Nachtessen gibt's weisse Bohnen mit mexikanischem Reis aus der Tüte!

Fotogalerie

für Vollbild anklicken

UNTERWEGS NACH QUILPIE - QUILPIE

Handybilder

für Vollbild anklicken

QUILPIE