Reise: Kalifornien + Saguaros

Freitag, 26. November 2021

San Francisco

Post + Einkaufen - Fisherman's Wharf

USA, Reise, Kalifornien, USA Roadtrip, USA Reise, San Francisco, Kalifornien Roadtrip, Sausalito Ferry, Pier 39, Fisherman's Whalf, Fishermans Wharf, Pier 39 Sealions, San Francisco Embarcadero
USA, Reise, Kalifornien, San Francisco, Sausalito, Golden Gate Bridge, Fishermans Wharf, Lombard Street, Golden Gate Recreation Area, Pier 39, Painted Ladies, Haight/Ashbury, Fort Point, Coit Tower

Fast bei allen meinen Reisen habe ich viel zu viel Gepäck dabei. So natürlich auch jetzt! Mein Rucksack ist so schwer, dass er mich fast erdrückt, und ich komme mir wie ein Lastesel vor. Darum gehe ich auch jetzt - wie bei den meisten meinen Reisen - zum hiesigen Post-Office, um ein Paket mit all dem überflüssigen Bagage nach Hause zu schicken. Das ist eine ziemlich teure Angelegenheit, und jedes Mal denke ich: 'bei der nächsten Reise...', um dann trotzdem immer wieder in der gleichen Situation zu landen. Das Paket kostet mich ganze CHF 80.--, und dies ist noch die günstigste Variante...

Heute hole ich nach, was ich ursprünglich für gestern geplant hatte. Ich fahre mit der Fähre rüber in die Stadt nach Fisherman's Wharf'. 'Fisherman's Wharf' ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, welche einfach bei jeder San Francisco-Reise dazu gehört. Vor 30 Jahren war ich das letzte Mal hier. Und ich bin erstaunt, was sich inzwischen alles geändert hat! Der beschauliche Hafen mit seinen Restaurants hat sich regelrecht zu einem Rummelplatz entwickelt. Vor allem der 'Pier 39' hat sich zu einem richtigen Vergnügungspark mit vielen kommerziellen Einrichtungen gemausert. Ich staune nicht schlecht und bin mir nicht so ganz sicher, ob mir das gefällt. Im 'Eagle Café' esse ich einen wirklich schmackhaften Hamburger, und die Aussicht von der Terrasse des Restaurants ist wunderbar! 

Die Seelöwenkolonie, die man von hier aus beobachten kann, hat sich im Winter 1989/90 am Dock K etabliert. Nach dem Erdbeben vom 17. Oktober 1989 gab es hier Erneuerungsarbeiten. In dieser bootsfreien Zeit siedelten sich die ersten Seelöwen am Pier an. Über die nächsten Monate verließen die Seelöwen ihren bisherigen Stammplatz, den 'Seal Rock' nördlich vom Ocean Beach, und besetzten den bequemen Steg am Pier 39. Durch die Anpassung der Anlage an die Gezeiten war der Weg aus dem Wasser und wieder hinein einfacher als am Felsen. Die natürlichen Feinde, Haie und Orcas, sind in der Bucht von San Francisco selten zu finden und die üppigen Fischgründe in der Bucht sind eine gute Nahrungsquelle. Gab es Ende 1989 noch eine Kolonie von 6 bis 10 dauerhaft auf der Steganlage lebenden Seelöwen, wuchs die Population in den nächsten Monaten auch nach Wiederbenutzung der Bootsanlegeplätze auf über 400 Seelöwen.

Irgendwann wird mir dann der Jubel und Trubel doch zu viel. Ich schlendere noch etwas durch die steilen Strassen der Stadt, bevor ich dann mit der Fähre den Rückweg antrete. Die Schiffsroute führt von 'Fisherman's Wharf' über 'Angel Island' und 'Tibouron' zurück nach Sausalito und dauert dementsprechend lange. Es ist bereits dunkel, als ich ankomme.

Fotogalerie

für Vollbild anklicken

MIT DER SAUSALITO FERRY ZUR FISHERMAN'S WHARF

FISHERMAN'S WHARF