Reise: Kalifornien + Saguaros

Mittwoch, 1. Dezember 2021

Tucson

Sabino Canyon - Sunset: Sabino Canyon

USA, USA Reise, Reise, Roadtrip USA, Roadtrip Arizona, Roadtrip Tucson, Arizona, Tucson, Sonora Desert, Saguaro, Saguaro National Park Sabino Canyon, Santa Catalina Mountains,  Sonora Desert, Sunset Saguaro, Sunset Sabino Canyon, Sunset Santa Catalina
USA, USA Reise, Reise, Roadtrip USA, Roadtrip Arizona, Roadtrip Tucson, Arizona, Tucson, Sonora Desert, Saguaro, Saguaro National Park Sabino Canyon, Gates Pass, Santa Catalina Mountains, Signal Hill, Sentinel Peak, Sonora Desert, Sonora Desert Museum
USA, USA Reise, Reise, Roadtrip USA, Roadtrip Arizona, Roadtrip Tucson, Arizona, Tucson, Sonora Desert, Saguaro, Saguaro National Park Sabino Canyon, Gates Pass, Santa Catalina Mountains, Signal Hill, Sentinel Peak, Sonora Desert, Sonora Desert Museum
Saguaro Kaktus

Heute steht der 'Sabino Canyon' auf meinem Plan! Darauf freue ich mich besonders. Der 'Sabino Canyon' liegt mitten in den Catalina Mountains und ist kein National Park, weshalb er abends auch nicht schliesst. Die Catalina Mountains habe ich bereits von weitem gesehen und finde sie einfach schön! Und heute fahre ich genau dort hin!

Mein Weg führt mich rund 30 Kilometer nach Osten durch die ganze Stadt bis zu den Hügeln und Canyons der Catalina Mountains.

Zuerst besuche ich das Visitor Center direkt beim Eingang des Canyons und bezahle meinen Eintritt. Kleine Shuttle-Busse fahren die Touristen regelmässig durch den Sabino Canyon und durch den Bear Canyon. Man kann an den vielen Haltestellen zu- und aussteigen wie man möchte. Eigentlich mag ich Touristen-Attraktionen dieser Art nicht so sehr. Hier ist aber trotzdem alles irgendwie urtümlich geblieben, weshalb mich diese 'Shuttle-Bus-Sache' auch nicht allzu sehr stört. Ausserdem hat es nur wenige andere Touristen, die den Sabino Canyon besuchen. Ich möchte unabhängig bleiben, weshalb ich mich entscheide, den Canyon zu Fuss zu erkunden. 

Fast den ganzen Tag wandere ich durch die schöne Landschaft am Fusse der Catalina Mountains: Cactus Picnic Area, Rattlesnake Trail hin + zurück, Rundwanderung via Bluff Trail, Sabino Lake Trail, Sabino Canyon Trail, Sabino Dam Trail, Creek Trail, Upper Sabino Road. Der 'Creek Trail' führt entlang des Sabino Creek Flusses, und es ist nicht ganz einfach, den Weg über Stock und Stein zu finden. Manchmal muss ich umkehren, um die richtige Stelle für die Flussüberquerung zu erkennen. Es ist heiss, und die Wanderungen sind lang. Ich werde müde und bin froh, endlich wieder die 'Upper Canyon Road' zu erreichen. Während all den Wanderungen ist mir das besagte kleine Shuttle-Züglein übrigens kein einziges Mal begegnet, und ich bin auf all meinen Wegen meist alleine gewesen. Die Landschaft fasziniert mich! Die Hügel, der Fluss und natürlich meine allgegenwärtigen stachligen Freunde!

An alles habe ich gedacht, nur nicht an das Essen. Umso hungriger bin ich nun! Beim Visitor Center hat es einen Automaten, und ich verpflege mich mit Snickers und Kartoffel-Chips. Ich warte - wie jeden Abend - auf den Sonnenuntergang und habe mir bereits ein schönes Plätzchen, nicht allzu weit vom Parkeingang entfernt, ausgesucht. Heute hat es ein paar Wolken am Himmel, was einen spektakulären Sonnenuntergang verspricht. Ich bin gespannt...

USA, USA Reise, Reise, Roadtrip USA, Roadtrip Arizona, Roadtrip Tucson, Arizona, Tucson, Sonora Desert, Saguaro, Saguaro National Park Sabino Canyon, Gates Pass, Santa Catalina Mountains, Signal Hill, Sentinel Peak, Sonora Desert, Sonora Desert Museum
Sunset Sabino Canyon

Mein Stativ ist aufgerichtet, ich bin bereit. Einen besonders schönen Kaktus habe ich mir für den Vordergrund ausgesucht. Leider ist mein Standpunkt für die Fotos auch heute nicht ganz perfekt. Überall dieses unschöne Gestrüpp! Man müsste irgendwo hochklettern, um von wenig weiter oben fotografieren zu können. Aber abseits der Wege die Felsen hochkraxeln... und dann im Dunkeln wieder runter... vorbei an all den Schlangenhöhlen... oooh, nein, lieber nicht...

Der Himmel färbt sich langsam, und das Licht wird immer spektakulärer. Ein einheimischer Jogger gesellt sich zu mir und knipst ein paarmal mit seinem Handy die stimmungsvolle Szenerie. Er sagt mir, es könne sein, dass ich hier nach Einbruch der Dunkelheit einigen 'Javelinas' oder anderen wilden Tiere begegnen würde. Aber ich solle mich nicht fürchten, die würden mir nichts tun. Jaaaaajaaa, wohl nicht... aber was ist mit diesen gemeinen kleinen, widrigen 'Klapper-Gesellen', die mir auflauern und die es auf mich abgesehen haben? Ich darf gar nicht daran denken, was sich hier alles im Gebüsch versteckt! Und auf einmal stampfe ich wieder hin und her...

Bei Dunkelheit fahre ich die 30 Kilometer zurück. Schön war's heute! Der 'Sabino Canyon' ist für mich ein Highlight dieser Region, den man unbedingt besuchen sollte!

Fotogalerie

für Vollbild anklicken

SABINO CANYON - CACTUS PICNIC AREA / RATTLESNAKE TRAIL

SABINO CANYON TRAIL - BLUFF TRAIL / SABINO LAKE TRAIL

SABINO CANYON - SABINO DAM TRAIL / CREEK TRAIL / UPPER SABINO ROAD

SUNSET: SABINO CANYON