Montag, 6. Juli 2009

Perth - NAMBUNG NATIONAL PARK

Gefahrene km: ca. 247

 

Wetter:

Morgen: Regen - Nachmittag: leicht bewölkt, ca. 20°

 

Uebernachtung:

Picknickplatz am Hangover Bay


Australien, Reisebericht Australien, Australia, WA, Western Australia, Reisebericht Wester Australia, Westaustralien, Reisebericht Westaustralien, Nambung NP, Pinnacles, Nambung National Park, Hangover Bay, Cervantes, Nambung Nationalpark,

Eigentlich hatten wir vor, am Morgen früh aufzustehen um noch etwas die Stadt zu erforschen. Doch niemand wollte den Wecker hören... Wir waren so müde vom langen Flug, dass es dann nach 9.00 Uhr wurde, bis wir endlich aufstanden. Zwar reichte es nicht mehr für eine Stadtbesichtigung, dafür aber zum ausgiebigen Frühstück im Hotel. Es gibt tatsächlich Leute, die essen am Morgen 'Weisse Bohnen' aus der Dose... Kein Witz! Diese weissen Dinger mit der roten Sauce isst man u.a. in Australien zum Frühstück... Wir haben gerne darauf verzichtet... - Heute regnete es, weshalb wir wieder ein Taxi zur Campervermietung nahmen - diesmal für 30 $...

Die Autoübernahme war problemlos, und bald schon kurvten wir auf der LINKEN Strassenseite herum. Wir suchten uns einen Supermarkt, um Lebensmittel und anderes zu posten. Und dann gings auch schon los Richtung Norden. Das Wetter wurde besser, und es hörte auf zu regnen. Wir fuhren durchs Swan Valley, wo wir in einem Weingut Australischen Wein degustierten und auch gleich einen kleinen Vorrat kauften.

 

Wie gesagt; es wird hier in Australien - vor allem hier im Süden - sehr früh dunkel. Das Licht wird so zwischen 17.30 und 18.00 Uhr ausgeknipst, und dann ist es wirklich dunkel. Darum war es auch schon Nacht, als wir am Hangover Bay ankamen. Wir wollten dort auf dem Picknickplatz übernachten, weil dieser nur etwa 6 km von Nambung National Park entfernt ist, und weil wir uns am nächsten Morgen die Pinnacles im Sonnenaufgang ansehen wollten. Der Picknickplatz am Hangover Bay ist ideal: direkt am Meer, mit einem für Australien typischen Picknick-Pavillon, Tisch + Bänken, Gasgrill und.... keine Menschenseele ausser uns. Und noch einige Redback-Spiders... Etwa ein halbes Duzend dieser giftigen Spinnen teilten mit uns den Pavillon während des Nachtessens (Känguruh-Burger von Grill)...

 

Früh gingen wir zu Bett, denn der Jet-Lag lag uns noch deutlich in den Knochen...

Nambung National Park (24 Bilder)

Fotogalerie  -  für Vollbild anklicken