Samstag, 25. Juli 2009

Windjana Gorge National Park - BELL GORGE/SILENT GROVE (GIBB RIVER ROAD)

Gefahrene km: ca. 120 km

 

Wetter: sonnig, ca. 32°

 

Uebernachtung:

Camping Silent Grove


Australien, Reisebericht Australien, Australia, WA, Western Australia, Reisebericht Wester Australia, Westaustralien, Reisebericht Westaustralien, Kimberley, Kimberleys, Gibb River Road, Bell Gorge, Camping Silent Grove,

Heute wurden wir schon früh um 5.45 Uhr - diesmals nicht von schreienden Kakadus, sondern vom schreienden Nachbarskind - geweckt. Morgenstund hat ja bekanntlich Gold im Mund. Nach diesem Motto frühstückten wir gemütlich und fuhren dann weiter Richtung Bell Gorge.

Heute fuhren wir nur eine kleine Etappe von ca. 2 Stunden. Der Weg von der 'Gibb River Road' bis zur Bell Gorge ist ja bekannt als 'Reifen-Killer'. Uns ist jetzt auch klar wieso. Eigentlich ist der Track sehr einfach zu fahren, und die Furten waren allerhöchstens knietief. Die vielen spitzen Steine auf der Strasse aber machen ein schnelles Fahren unmöglich, will man nicht einen Reifenplatzer riskieren.

Der Campingplatz beim Bell Creek war geschlossen und nichts deutete daraufhin, dass hier wieder etwas Camping ähnliches entstehen sollte. Aber der Platz 'Silent Grove' war auch sehr schön; mit Dusche und Buschklo. - Die Buschklos sind übrigens viel viel besser als es tönt. Durch irgendwelche Bio-Würmer da unten, stinken sie meist überhaupt nicht und sind viel sauberer als die öffentlichen Klos bei uns.

Nachdem wir unseren Hunger mit Handy-Toasts gestillt hatten, machten wir uns auf den Weg zur Bell Gorge. Nach einem etwa 20minütigen Fussmarsch, vorbei am schönen Bell Creek, durch die tropische Flusslandschaft mit bunten Papageien, mussten wir dann zum unteren Teil der Wasserfälle klettern. Wir badeten bei den Wasserfälle bis etwa 15.30 Uhr. Ein Water-Monitor, eine etwa ein Meter grosse Echse, leistete uns Gesellschaft. Auf dem Rückweg kamen wir noch bei einer anderen, ebenso grossen Echse vorbei. Diese hockte auf einem Stein im Fluss, und Luca wollte sie anfassen. Sie schnellte zurück, und Luca erschrak dermassen, dass er einen grossen Bogen um den Stein machte...

Heute machten wir wieder ein Campfire und grillierten ein Stück Fleisch. Dazu gabs Spaghetti mit Knoblauch-Tomatensauce und Salat. - Dog!

Gibb River Road - Bell Gorge - Kimberley (31 Bilder)

Fotogalerie  -  für Vollbild anklicken

Download
Bell Gorge
Abseits der Gibb River Road, auf dem Weg zur Bell Gorge - Flussdurchquerung
DSC_0840.avi
Video Datei 17.7 MB
Download
Gibb River Road
unterwegs...
DSC_0940.avi
Video Datei 21.9 MB