Dienstag, 15. Oktober 2013

Port Lincoln - Barossa Valley

 

  gefahrene km:  645 km

 

  Wetter: sonnig, ca. 23 Grad

 

  Unsere Top-Highlights:

  Die schönen Dörfer im Clare Valley

 

  Übernachtung:

  Barossa Valley Tourist Park,

  Nuriootpa

 


Wunderschön geht die Sonne über dem Spencer Gulf auf. Wir planen, die 9.30-Uhr-Fähre von Lucky Bay nach Wallaroo zu nehmen, um rund 350 Fahrkilometer einzusparen. Am Fährhafen sieht alles etwas ausgestorben aus, obwohl die Fähre ja in weniger als eineinhalb Stunden fahren sollte.

Wir treffen einen Kanadier aus Melbourne ('howdy'), welcher das ganze Wochenende, also drei Nächte, vor Neptune Island verbracht hat (jahaaa, da wird's mir doch gleich wieder schlecht...!!!). Er hat viele Weisse Haie gesehen und hat uns stolz seine Fotos und Videos auf dem Laptop gezeigt. Anders als bei uns wurden die Haie bei seiner Tour mit Fischköder angelockt, welche dann wieder eingezogen wurden, bevor sie der Hai schnappen konnte. Jaja, alles klar! Das ist eine wirklich grenzwertige Methode, will man doch auf alle Fälle vermeiden, dass sich die Tiere an uns Menschen gewöhnen, indem wir sie füttern.

Wir merken, dass ich mich in der Planung geirrt habe. Die Fähre fährt um halb zehn Uhr drüben in Wallaroo ab. Die Rückfahrt von von unserer Seite aus, also von Lucky Bay, startet est um zwölf Uhr mittags.

Wir beschliessen, den Weg mit dem Auto über Whyalla und Port Augusta zu nehmen - das wird ein sehr langer Fahrtag!

Endlich kommen wir in der Weinregion Südaustraliens, im Claire Valley, an. Eine sehr schöne Gegend! Claire und die anderen Dörfer gefallen uns alle sehr gut. In Claire essen wir in einem tollen Restaurant.

Weiter gehts via Freeling (dort wo die Serie 'McLoeds Töchter' gedreht wurde) ins Barossa Valley. Wir übernachten im Barossa Valley Tourist Park. Leider kommen wir erst um 17.00 Uhr an, und alle Weinkellereien haben bereits geschlossen.

Wir beklagen uns beim Campingplatz-Chef, dass wir während unserer Reise noch keinen einzigen Kookaburra gesehen haben. Er meint, hinten im grossen Park würde einer leben - heute hat er ihn aber auch noch nicht gesehen! Morgen werden wir auf Kookaburra-Suche gehen!

Endlich ist es wieder ein wenig wärmer und wir können unsere Spaghetti draussen essen.

Australien, Australia, Reisebericht Australien, Reisebericht Südaustralien, South Australia, Reisebericht South Australia, Nuriootpa, Barossa Valley, Claire Valley, Freeling,

Unterwegs ins Barossa Valley

Fotogalerie  -  für Vollbild anklicken

Barossa Valley

Fotogalerie  -  für Vollbild anklicken