Allerlei Nützliches

Packliste und andere Listen

Packliste, Koffer, Handgepäck, Reisegepäck

Unsere Listen ergänzen und verbessern wir laufend!

Generelle Packliste zur individuellen Bearbeitung:

Die Packliste drucke ich mir jedes Mal aus und streiche dann all jene Sachen, die ich für die entsprechende Reise nicht brauche. So vergesse ich wirklich gar nichts wichtiges.

Diese Packliste deckt unsere ganz personlichen Bedürfnisse auf allen möglichen Reisen ab und ist deshalb nicht generell anwendbar, dient also lediglich als Hilfe für das Erstellen der eigenen Liste.


Koffer

ALLGEMEIN:

  • Pijama-Shirt
  • T-Shirts (1 pro Tag)
  • Blusen, Hemden, Jäggli (1-2) 
  • Socken (1-5 je nach Destination)  
  • Unterwäsche, Unterhemden, BH’s
  • Jeans (1-2)
  • Leggins (1-2), evtl. Jupe
  • Leichtes Jäckli (1), leichte Regenjacke
  • Reise-Infos, Walking Tracks  
  • Bohnensackstativ (bei allf. Transferaufenthalt ins Handgepäck)
  • Birkenstöcke, Sneaker oder Sandalen (je nach Destination)
  • Hut (Aussihut, Sonnenhut, Dächlikäppi)
  • Sack für Dreckwäsche
  • Kleines Wuschelfrottiertuch
  • Stadtrucksäckli leicht
  • Stativ
  • Evtl. Daunenjacke, Mütze (je nach Destination)
  • Evtl. Taucherbrille, Schnorchel, Flossen, Neoprenschuhe
  • Evtl. Velolichter/Helm (Helm/Schloss evtl. in der Miete inbegriffen)
  • Evtl. kleinen BEA-Sonnenschirm
  • Evtl. Schlangengaiter
  • Evtl. Camp Oven
  • Evtl. Grillhandschuh (zum Camp Oven)

 

EVTL. OPALSUCHE:

  • Schutzbrille, Mundschutz
  • Spitzhacke, Wasserspritzer
  • Gartenhandschuhe
  • Säcklein, UV-Licht

 

BADESACK:

  • Bikinioberteil, schwarze Badeshorts
  • Badetüchlein leicht
  • Sonnencreme
  • Evtl. Sonnenschutzbekleidung

 

Monika-Necessaire :

  • Schminksäckli: Mascara, Lippenstift, Lippenstift 2, Brauenstift, Brauen-Fixation, evtl. ganz kleiner Spiegel
  • Cremensäckli: Hautpflegemittel (Serum, Creme)
  • Zahnsäckli: Zahnpasta, Zahnbürsteli
  • Duschsäckli: Shampoo, Spühlung, Reise-Waschtüchlein
  • Diversesäckli: Rasiererli, Mückenschutz, Haargummis, Haarbürste

 

FOTOGRAFIEBOX:

  • Fernauslöser
  • Filterset 100 mit Halterung und Adapter
  • Ersatzspeicherkarten
  • Nikon Ladegerät(e) mit Ladekabel
  • Fotografie-Spicks
  • Kleine Stirnlampe
  • Nikon Ersatzakkus → HANDGEPÄCK!!!
  • Evtl. Filterset 150 mit Halterung und Adapter 

 

ELEKTROBOX:

  • Weltstecker
  • Mehrfachstecker
  • USB-Netzstecker mit USB-Kabel (für Handy und Laptop)
  • Evtl. Auto-Adapter 
  • Evtl. Ladegerät Laptop
  • Evtl. Maus Laptop
  • Evtl. Power-Bar

 

DIVERSE-BOX:

  • kleines Blöckli, Kugelschreiber
  • Säckli: Sandbehälterli mit passenden Klebeetiketten 
  • Evtl. Wäscheleine (elastische mit Klemmen)
  • Evtl. Fliegennetze
  • Evtl. Wickelfisch(e)
  • Evtl. Stirnlampen
  • Evtl. Saughaken
  • Evtl. Lichterkette usw. für Spass
  • Evtl. Karabiner, Panzerklebeband, Sackmesser, Kabelbinder, Isolierband
  • Evtl. Fernglas/Monocular
  • Evtl. Taschenlampe/Campingleuchte

 

EVTL. MAVIC PRO-BOX:

  • Ladegerät Mavic Pro, Ladekabel, Ladekabel Fernbedienung
  • Filterset
  • Mavic-Pro-Spicks
  • Mavic Pro Ersatzakkus (2) → HANDGEPÄCK!!!
  • Evtl. Ersatzpropeller
  • Evtl. Startextensions
  • Evtl. Startmatte

 

EVTL. PANASONIC UND/ODER WILDKAMERA-BOX:

  • Ladegerät Panasonic
  • Ladegerät Wildkamera
  • Wildkamera → HANDGEPÄCK!!!
  • Wildkamera Ersatzakku → HANDGEPÄCK!!!
  • Panasonic Lumix Kamera → HANDGEPÄCK!!!
  • Panasonic Ersatzakku → HANDGEPÄCK!!!

 

EVTL. THURAYA-SATELLITENTELEFON-BOX:

  • Ladegerät Thuraya
  • Anleitung Thuraya
  • Thuraya-Telefon → HANDGEPÄCK!!!
  • Ersatzakku Thuraya → HANDGEPÄCK!!!

Bauchtasche

  • Bargeld
  • Pass (evtl. Visum digital hinterlegt)
  • EC-Karte, Mastercard, Maestro (evtl. freischalten lassen)
  • E-Tickets (für Rückflug auch) – Boardingpässe
  • Reservationen/Bestätigungen
  • Infos für den ersten Tag und/oder für den Transferaufenthalt
  • Natel (aufgeladen)
  • Kleiner Kamm, kleine Sonnencreme, Lippenstift
  • Sonnenbrille
  • Evtl. Smart-Rider-Card (Octopus, Opal, goCard usw.)
  • Evtl. Int. Führerausweis und nationaler Führerausweis
  • Evtl. SwissPass für Zugfahrt

Handgepäck (Fotorucksack)

  • Hauptkamera  (aufgeladen)
  • Objektiv, leere Speicherkarten 
  • AKKUS: Nikon (1 in Kamera + 1 Ersatz) IM SEPARATEN SÄCKLI
  • Evtl. weitere Objektive
  • Bohnensackstativ
  • Evtl. Externer Blitz
  • Evtl. Laptop
  • Evtl. Kamera für Astrofotos (aufgeladen), Ultraweitwinkelobjektiv, 
  • leere Speicherkarten
  • Evtl. AKKUS: für diese Kamera (1 in Kamera + evtl. 1 Ersatz)
  • Evtl. Panasonic Unterwasserkamera
  • Evtl. AKKUS: Panasonic (1 in Kamera + 1 Ersatz)
  • Evtl. Mavic Pro (aufgeladen) --> separates Köfferli
  • Evtl. Fernbedienung Mavic Pro (aufgeladen)
  • Evtl. AKKUS: Mavic Pro (1 in Copter +2 Ersatz) – IM SEP. SÄCKLI
  • Evtl. Thuraya Satellitentelefon
  • Evtl. AKKUS: Thuraya (1 in Telefon +1 Ersatz)
  • Evtl. Wildkamera
  • Evtl. BATTERIEN: Wildkamera (in Kamera)
  • evt. Regenhülle für Rucksack

Flugzeug-Necessaire (ist gleichzeitig Medi-Säckli):

 

Diverses:

  • Lesebrille, Kugelschreiber
  • kleines Reise-Deo, kleines Cremli, Lippenstift, Lippenstift 2
  • Haarbürste, Haargummi, Stützstrumpfhosen, Reisesocken
  • evtl. Zahnbürsteli-Set, kleine Sonnencreme (falls längerer Stopover)

Schlafsäckli:

  • Triofan Nasenspray K, Ohrenstöpsel

Apotheke (Medi-Säckli):

  • Aspirin Cardio, Aspirin Complex, Ibuprofen 400
  • Schnupfenspray Triofan K + E
  • Immodium Akut
  • evtl. Paracetamol 500, Novalgin-Tröpfli (starke Schmerzen), Mebucaine
  • Ersatzlinsen (2x2)
  • Augentropfen (antibiotisch)
  • evtl. Augen-Befeuchtigungstropfen
  • evtl. Bepantene Wund- und Heilsalbe, Pflaster, Blasenpflaster, SteriStrip, Sterile Kompressen, Elastische Binden, Wasserfeste Pflaster (Rolle)
  • evtl. Panthenolspray (Sonnenbrand) 
  • evtl. Antibiotikum (Hautinfektion, Lebensmittelvergiftung, Blasenentzündung, Mittelohrentzündung, Angina, Bronchitis)
  • evtl. Cortison (Entzündungen, Allergische Reaktionen)
  • Evtl. Nahrungsmittelergänzungen
  • Evtl. Schere, Pinzette, Einweghandschuhe, Zeckenzange
  • Je nach Destination: Malariamedikamente, sterile Spritzen und Kanülen, Stugeron

Anziehen

T-Shirt, Fleece oder warmer Pulli

Cargoshose

Wanderschuhe, Sneaker, Boots 

(die schwersten Schuhe für  Flug anziehen, je nach Destination)

Evtl. Socken 

Evtl. Daunenjacke (klein verpackbar)

Allerlei - individuell

Kabelbinder, Autosicherungen, Taschenmesser-Multifunktionsmesser, Reifendruckmesser, Isolierband, Klebeband, Panzerklebeband, Bindedraht, Reifenflickzeug, Sekundenkleber, 2-Komponenten-Kleber, Karabiner, Zurrgurte, Feuerzeug, Nähzeug

Handschuhe (zum Grillen)

verschiedenes Werkzeug und Ersatzteile

Falls bei Campermiete nicht dabei:

Schlafsäcke, Kissen, Kissenbezüge, Bettzeug, Spannbettlaken


sehr wichtig!

Ersatzakkus gehören ausnahmslos ins Handgepäck!

Batterien in den Geräten selber können in der Regel auch im Aufgabegepäck transportiert werden. Hier muss man darauf achten, dass sich die Geräte während des Fluges nicht einschalten können. Auf der Website der Fluggesellschaft findet man die jeweiligen Bestimmungen.

Lithium-Ionan-Akkus (LiPo), wie sie z.B. bei Drohnen üblich sind, dürfen aufgrund der Explosions- und Brandgefahr alle in jedem Fall nur im Handgepäck transportiert werden. Um sicher zu gehen am besten in speziellen, brandsicheren Beuteln. Auf der Website der Fluggesellschaft findet man in der Regel alle Details u.a. auch wie viele LiPos generell im Gepäck erlaubt sind.

vor der Reise erledigen

3 Monate:  evtl. Medis, Tropenarzt, Hausarzt

3 Monate:  Pflanzen und Briefkasten leeren organisieren

3 Monate:  Katzen organisieren

1-3 Monate: evtl. SIM-Karte des Reiselandes besorgen

 

------------------------------------ 

 

1 Monat:  Visa beantragen

1 Monat:  Int. Führerausweis(e) erstellen, falls nicht mehr gültig

1 Monat:  Reisekrankenversicherung/-rückholversicherung  i.O.? 

 

------------------------------------

 

2 Wochen:  evtl. Swiss-Pass pausieren

1 Woche:  Kreditkartenfirma  Informieren

1 Woche:  EC-Karte freischalten lassen (neuerdings nicht mehr nötig)

1 Woche:  Fremdwährungen organisieren

 

-------------------------------------

 

bis 1 Tag:  Alle wichtigen Infos auf Cloud (offline verfügbar!):

Kopie Reisekrankenversicherung, Kopie Pass, Kopie Impfpass, EC-Karte, Mastercard, Visa, Buchungsbestätigungen, Infos, Walking-Tracks, Brochuren usw.

 

bis 1 Tag: Nützliche Apps herunterladen (Strassenkarten zur Offline-Nutzung herungerladen, Camping-Apps, ÖV, Toiletten-App usw.) 

 

1 TagAlle Akkus aufladen, alle Speicherkarten leeren

 

------------------------------------- 

 

Briefkasten leeren organisieren (nachfragen)

Briefkastenschlüssel deponieren oder abgeben

Pflanzen organisieren (nachfragen)

Katzen organisieren (nachfragen)

Anweisungen daheim anbringen

 

Aspirin Cardio (2-3 Tage vorher)

 

Kontrolle, ob ALLE AKKUS, BATTERIEN UND BATTERIE-

BETRIEBENE GERÄTE IM HANDGEPÄCK

 

evtl. Neueste Mavic Pro Firmware laden

 

evtl. Transport-Card (vorhandene SmartCards der Transportunternehmen der Destination) online aufladen

 

evtl. SIM-Karte des Reiselandes (https://www.simlystore.com/) oder 'Travel Sim-Card' einlegen und online aufladen

  

Campermiete

 Dies sollte bei der Übernahme vorhanden sein:

  

-Infrastruktur im Camper, wie in der Offerte – alles da?

 

-Reservereifen (bei 4WD am besten zwei)

-Kühlschrank

-Gaskocher, Gas

-Tisch und Stühle

-Besteck, Töpfe, Teller, Gläser, Schüsseln

-Küchenwäsche

-Schlafsäcke, Bettlaken, Decken, Kissen

-Frottierwäsche

 

-evtl. Dachzelt

-evtl. Markise

-evtl. Schnorchel (bei 4WD)

-evtl. Navi

 

 

Ausserdem:

 

-Wasserkanister

-Bordwerkzeug, Radkreuz, Wagenheber

-Autosicherungen

-Verlängerungskabel (mit Anschluss für Camper)

-EPRIP Notfallsender (EmergencyPosition-Indicating Radio Beacon)

 

-evtl. Reservekanister

-evtl. Spaten (bei 4 WD)

-evtl. Luftpumpe oder Kompressor (bei 4WD)

-evtl. Reifendruckmesser (bei 4 WD)

-evtl. Seilwinde, Sandbleche (bei 4WD)

 

Je nach Destination:

Bordwerkzeug, Starterkabel, Abschleppseil, Ersatzteile (z.B. Keilriemen), Reifenflickzeug (bei sehr abgelegenen Routen), Navi

 

 

Wichtig:

 

Falls es nachts kalt werden kann:

Reservedecken verlangen

 

Falls nicht in der Ausrüstung dabei, evtl. einkaufen:

Spühlmittel, Aufbewahrungssäckli, Aufbewahrungsböxli, Gewürze, Lappen

 

Diverse Sachen auf Funktionstüchtigkeit prüfen:

Autolichter / Kühlschrank / Heizung / Klimaanlage / Schlüssel-sind alle Türen abschliessbar? / Tankfüllung / Gasfüllung-Gasflaschen / Dachzelt unbeschädigt? / sind die Reifen sowie die Reservereifen in solidem Zustand (Profil, Seitenwände innen und aussen)?

evtl. Kontrolle 4WD-Getriebe