Beach Shelters am Cape Leveque


Cape Leveque,Dampier Peninsula,Dampier,Western Australia,Kooljaman,Kooljaman at Cape Leveque,Kimberley,Broome,Australia,Australien

Auf unseren Australienreisen waren wir immer mit dem Camper unterwegs, da uns dies einfach die beste Möglichkeit scheint, dieses wunderbare Land kennen zu lernen. Campingplätze und auch wilde Gratis-Übernachtungsplätze sind oft so schön mitten in der Natur gelegen.  Vor allem an entlegenen Plätzen ist man dort manchmal sogar ganz alleine. Und wenn dann die Sonne untergeht, und man mitten im Nirgendwo zum Himmel und zur Milchstrasse hochschaut, dann weiss man, dass dies das einzige 10000-Sterne-Hotel ist, das es gibt. Wieso also sollten wir uns mit weniger Sternen zufrieden geben? Hotelferien in Australien kamen für uns nie infrage.

Ein ganz besonderer Campingplatz liegt in Nordwesten des Kontinentes, in den Kimberley. Wenn man hier ankommt, so hat man das Paradies gefunden! 'Kooljaman at Cape Leveque' heisst es! Und sollte man hier hochfahren, so sollte man auf jeden Fall eines dieser einmaligen 'Beach Shelters' reservieren.

Dampier Halbinsel und das Cape Leveque

Die Strasse zum Cape Leveque führt von Broome aus etwa 200 km quer durch die Dampier Halbinsel nach Norden. Grosse Teile der Strasse sind Sandpisten, und man benötigt für die Fahrt auf jeden Fall ein 4-WD-Fahrzeug. Unseres war ein 4WD-Bushcamper vom Typ Landcruiser, wir hatten deshalb auch nirgends Probleme. Sehr schön ist die Fahrt ins Nirgendwo ganz nach oben zum Zipfel der Halbinsel.

Auf dem Weg hat es immer wieder Stichstrassen, die zu anderen schönen Campingplätzen am Meer führen. Für alle entsprechenden Infos empfehlen wir die App 'WikiCamps'. Hier findet man nicht nur mühelos alle Plätze, von Luxusplätzen bis zu Gratis-Übernachtungs-Stellen, sondern auch Sehenswürdigkeiten, Rastplätze usw., jeweils mit alle Details, Fotos und mit vielen Kommentaren von anderen Reisenden ergänzt.

'Kooljaman at Cape Leveque' liegt an der unberührten Küste an der Nordspitze der Dampier-Halbinsel. Zu beiden Seiten des Kaps erstrecken sich weiße Sandstrände. Während die Beach-Shelter direkt am flachen Oststrand liegen, ist der Weststrand sowie der Campingplatz in nur weniger als 15 Gehminuten zu erreichen. Die charakteristischen roten Pindan-Klippen am Weststrand bieten perfekte Fotomöglichkeiten und einen unvergesslichen Sonnenuntergang. 

An der Ostseite kann man kilometerweit in kristallklarem Wasser schwimmen und schnorcheln. Beide Strände sind nie überfüllt und einfach wunderschön!

Ein Restaurant gibt es, ebenso wie andere Übernachtungsmöglichkeiten (Safari Tents, Cabins, Stellplätze).

Kooljaman beheimatet eine Vielzahl von Tierarten, darunter Vögel, Frösche, Eidechsen, Schlangen, Fische, Wale und andere Meereslebewesen. 

Das Wilderness Resort befindet sich auf Aboriginal-Land und wird geführt von den beiden Communities von 'One Arm Point' und 'Djarindji'.

Im Kooljaman Wilderness Resort werden verschiedene Touren angeboten. Wir haben uns für eine Glasbodenboot-Tour entschlossen. Als dann so viele Buckelwale vor der Küste gesichtet wurden, machte unser Tourguide den Vorschlag, uns spontan raus zu den gigantischen Meeressäugern zu führen. Wir waren so nahe bei den Tieren, es war ein unglaubliches Erlebnis! Die Touren kann man online oder vor Ort direkt an der Reception buchen:


Die Beach Shelter von 'Kooljaman at Cape Leveque'

Die acht privaten Strandcampingunterkünfte bieten ein wirklich unvergessliches, einzigartiges Erlebnis! Die 'Beach Shelter' befinden sich auf der Ostseite zwischen Busch und Badestrand und wurden umweltsgerecht gebaut. Sie werden mit lokalem Bohrwasser versorgt, um die Auswirkungen auf das Land möglichst gering zu halten.

Man campt hier direkt neben seiner privaten Hütte,  wo die Wellen des türkisfarbenen Meres nur wenige Meter entfernt rauschen. Es ist schlicht paradiesisch, hier zu übernachten!

Zu jedem 'Beach-Shelter' gehört auch eine private Feuerstelle; das Brennholz für die ersten Nächte ist kostenlos, weiteres Feuerholz kann man an der Reception oder im 'Dinkas-Café' kaufen. Die Wände sowie das Dach der Hütten bestehen aus Palmwedeln, der Boden ist sandig. Alle 'Beach-Shelter' sind ausserdem mit einem Picknicktisch sowie mit einer Süsswasser-Dusche ausgerüstet. Es gibt keine Stromanschlüsse. Die 'Beach-Shelter' haben wohlklingende, indigen tönende Namen. Das für uns schönstgelegene ist 'Eejil'. Ebenfalls gut gelegen sind 'Gnibe', 'Ongoe' und 'Ugamo'. Aber eingentlich sind sie alle toll, wie es im Paradies auch nicht anders sein kann...

Da es nur gerade acht 'Beach-Shelter' am ganzen 'Eastern Swimming Beach' gibt, ist es ratsam, diese Unterkunft vorzubuchen.

Cape Leveque,Kooljaman,Dampier Peninsula,Dampier,Western Australia,Westaustralien,Australia,Australien,Beach Shelter
Cape Leveque,Kooljaman,Dampier Peninsula,Dampier,Western Australia,Westaustralien,Australia,Australien,Beach Shelter
Cape Leveque,Kooljaman,Dampier Peninsula,Dampier,Western Australia,Westaustralien,Australia,Australien,Beach Shelter
Cape Leveque,Kooljaman,Dampier Peninsula,Dampier,Western Australia,Westaustralien,Australia,Australien,Beach Shelter

Die Strände vom Cape Leveque - Impressionen

Cape Leveque,Kooljaman,Dampier Peninsula,Dampier,Western Australia,Westaustralien,Australia,Australien,Beach Shelter
Cape Leveque,Kooljaman,Dampier Peninsula,Dampier,Western Australia,Westaustralien,Australia,Australien,Beach Shelter
Cape Leveque,Kooljaman,Dampier Peninsula,Dampier,Western Australia,Westaustralien,Australia,Australien,Beach Shelter
Cape Leveque,Kooljaman,Dampier Peninsula,Dampier,Western Australia,Westaustralien,Australia,Australien,Beach Shelter
Cape Leveque,Kooljaman,Dampier Peninsula,Dampier,Western Australia,Westaustralien,Australia,Australien,Beach Shelter
Cape Leveque,Kooljaman,Dampier Peninsula,Dampier,Western Australia,Westaustralien,Australia,Australien,Beach Shelter
Cape Leveque,Kooljaman,Dampier Peninsula,Dampier,Western Australia,Westaustralien,Australia,Australien,Beach Shelter
Cape Leveque,Kooljaman,Dampier Peninsula,Dampier,Western Australia,Westaustralien,Australia,Australien,Beach Shelter
Cape Leveque,Kooljaman,Dampier Peninsula,Dampier,Western Australia,Westaustralien,Australia,Australien,Beach Shelter

Wir haben 'Cape Leveque' im Jahre 2009 während unserer Reise von Perth entlang der Westküste und durch die Kimberley bis hoch nach Darwin besucht. Den Reisebericht dazu findet man hier.