Australien 2009


Westküste, Kimberley, Top End

Route Westaustralien, Western Australia, Northern Territory, Top End

Planung:

Die Kimberley-Region hat mich (MO) schon immer faszinert, ebenso die einsame rot-grüne Landschaft der Pilbara und dazu das türkisfarbene Meer. Darum komme ich bei meinen Planungen immer wieder zum gleichen Schluss: Westküste und der Norden! Als ich dann René (RE) ein Bild mit um einen riesigen Walhai schnorchelnden Menschen zeigte, war der Fall klar: DAS wollte er sehen! Also ab nach WA...

Rund 7'000 km in 34 Tagen!

Fazit:

Ein   w u n d e r v o l l e s   Land!!! Optimal wäre es gewesen, wir hätten unseren Trip in Carnarvon oder Geraldton beginnen können. Im Juli/August ist's um Perth herum schon ziemlich kalt und regnerisch. Aber in Westaustralien kann man nur in Perth oder Broome Camper und Wohnmobile anmieten. Darum sind wir in Perth gestartet mit dem Vorsatz, die südliche Westküste bis Shark Bay möglichst schnell hinter uns zu lassen. Ab Shark Bay hatten wir dann auch sehr beständiges Wetter: warm, ohne Regen, ohne Wind... Wenn ich die Reise nochmals machen könnte, würde ich mir mindestens zwei Wochen mehr Zeit lassen, sind die Distanzen doch schon unvorstellbar gross. Und die Westküste hat noch so viel mehr zu bieten! Und am Cape Leveque würde ich eine ganze Woche lang rumhängen...!!!

Nachtrag 2016: WickedCampers bietet Camper ab/bis Exmouth an - auch 4WD's!

Tops:

C a p e L e v e q u e ! ! !, Cape Range NP, Schnorcheln mit Mantas und Walhaien, François Peron NP, Krokodile in der Windjana Gorge, Manning Falls, El Questro Gorge-Wanderung

Flops:

... natürlich keine!!! - Ja, doch, vielleicht der lange Flug...

Video zu dieser Reise

Für eine bessere Bildauflösung:

Nach dem Starten des Films unten rechts auf das 'Zahnrad' (Einstellungen) klicken und dann bei 'Qualität' 1080pHD wählen!


Reiseklima: