Sonntag, 19.7.2015

Besuch auf der Nachbarinsel Praslin

Wetter:  sonnig

Wasser:  warm

 Temperatur: 28 Grad

 Highlights: Vallée de Mai, Anse 

 Georgette


Heute steht ein Ausflug auf die zweitgrösste Seychellen-Insel 'Praslin' auf dem Programm; wir möchten vor allem den Nationalpark 'Vallée de Mai' mit seinen eigenartig geformten Kokosnüssen 'Coco de Mer' besuchen. Die 'Coco de Mer' ist so etwas wie ein Wahrzeichen der Insel, hat doch der Einreisestempel in unserem Pass die Form dieser Kokosnuss.

Sehr speziell an dieser 'Coco de Mer' ist, dass sowohl die weibliche wie auch die männliche Frucht eindeutige Formen aufweisen...

Nach dem Frühstück erkundigen wir uns an unserer Réception nach dem Fahrplan der Fähre nach 'Praslin'. Auf Praslin bewege man sich am besten mit dem Taxi fort, oder man miete sich ein Auto. Mit dem Bus sei das so eine Sache: "... sometimes it comes, sometimes it doesn't...". Wir haben acht Stunden auf der Nachbarinsel zur Verfügung und wissen noch nicht genau, wie wir dort von Ort zu Ort reisen möchten. Wir werden sehen... Zuerst gehen wir an die Jetty, um die Fähre um 10.00 Uhr zu nehmen. Die Überfahrt ist (saisonbedingt) wieder ziemlich wellig.

Am Hafen in Praslin warten bereits die Taxifahrer und die Autovermieter. Wir entscheiden uns für ein eigenes Auto, weil man damit einfach unabhängiger ist. Wir bekommen ein kleines, ganz neues Auto mit total 20 Fahrkilometern für umgerechnet CHF 45.--. Am Abend sollen wir das Auto einfach unverschlossen auf dem Hafenparkplatz abstellen und den Schlüssel unter die Fussmatte legen :-0 ! Was für uns ziemlich undenkbar ist, ist für die Seycheller normal, denn hier klaut keiner ein Auto. "...everybody knows each other.."

Auf der linken Strassenseite fahren wir Richtung Kokosnusstal. Staunend laufen wir alle Wege im Nationalpark ab und sehen ein paar kleine grüne und graue Gekkos. Die Vegetation hier ist einmalig, nicht zuletzt auch wegen eben dieser 'Coco de Mer', die sonst nirgends auf der Welt vorkommt. Wir staunen auch über die riesig grossen Palmenblätter und über die Wildheit des Tales. Hier verbringen wir etwa drei Stunden!

Zum Glück haben wir ein eigenes Auto, damit wir einfach einsteigen und weiterfahren können. Zuerst geht's auf der linken Seite der Insel rauf, bis zum Ende der Strasse. Hier liegt der wahrscheinlich schönste Strand von Praslin, die 'Anse Georgette'. Touristen hat es an diesem Strand nur wenige, weil ein etwa halbstündiger Fussmarsch nötig ist. Hier hat es kein Riff und deshalb ziemlich hohe Wellen. Toll zum Baden! Und wie viele Strände auf den Seychellen ist auch die 'Anse Georgette' sehr fotogen!

Die Strasse ist im Norden nicht durchgehend, weshalb wir wieder den gelichen Weg zurückfahren müssen, um dann die rechte Inselseite hochzufahren bis zum 'Anse Lazio', den berühmtesten Strand von Praslin. Durch tropische Landschaften geht die Fahrt. Unter anderem führt die Hauptstrasse auch durch die Anfahrtsschneise des kleinen Inselflughafens. Wenn ein Flugzeug landet, so zeigt die Strassenampel rot, und man sollte dieses Signal in eigenem Interesse auf jeden Fall befolgen...

Auf dem Weg zum 'Anse Lazio' wird für uns die Zeit etwas knapp, fährt die letzte Fähre zurück doch bereits um 18.00 Uhr. Darum fahren wir kurz auf den Strandparkplatz, RE rennt zum Strand um zwei Fotos zu machen und um ein Tic-Tac-Döschen mit Sand zu füllen. Danach müssen wir schleunigst zurück, um das Schiff nicht zu verpassen.

RE stellt das Auto wie vereinbart unverschlossen auf den Fährenparkplatz. Ein unsicheres, mulmiges Gefühl bleibt für einen korrekten, pflichtbewussten und von Natur aus kritischen Schweizerbürger...

Zurück auf 'unserer' Insel La Digue verabreden wir für morgen einen ganztägigen Schnorcheltrip mit Barbe-Q.

Ein weiterer toller, erlebnisreicher Tag geht mit einem romantischen Dinner direkt am Strand zu Ende.

Die Bilder dazu:

Per Mauklick vergrössern (sehr grosse Dateien!)


Videos:

Für eine bessere Bildauflösung:

Nach dem Starten des Films unten rechts auf das 'Zahnrad' (Einstellungen) klicken und dann bei 'Qualität' 1080pHD wählen!


Vallée de Mai - Insel Praslin

Vallée de Mai - Insel Praslin